Schule, Projekte
Instrumente
Konzerte,Termine
Kurse für Kinder
Workshops
Preise
Impressum
newsletter

08.10 bis 29.10.2017
Kunstausstellung
"Mittendrin am Rand"
Johanna Winkelgrund
Stadtgalerie Neuenrade

08.11.17, 18-19 Uhr
Konzi mit 
Percussion
Ensemble

 

2.12.17,
16- 16:30 
Markt der
guten Taten

13.12.17,
18 - 19 Uhr 
Konzi

 

Konzerte, Termine

 

 

 

Mobil: 01522 8935868 Kontakt.

Percussiongruppe präsentiert neues Programm 8.11.17, 18-19 Uhr

Percussion GruppeSchlagzeugschüler der Musikschule grenzenlos präsentieren Eigenkompositionen und Bearbeitungen vorgegebener Stücke in Zusammenarbeit mit Schlagzeuglehrer Frank Peternelly.
Im Anschluss an die Solo- und Ensemblebeiträge findet darüber hinaus eine Trommelsession aller mitwirkenden Schlagzeuger statt.

Seit jeher finden die Percussion-Aufführungen großen Anklang. Kurzweilige Stücke in allen Besetzungen mit Trommelfell.

 

Kunstausstellung "Mittendrin am Rand"

Die in Plettenberg lebende Künstlerin Johanna Winkelgrund stellt ihre vielseitigen Werke in der Stadtgalerie Neuenrade unter dem Titel "Mittendrin am Rand" aus.
Johanna WinkelgrundZur Vernissage am Sonntag, 08.10.2017, 11.15 Uhr, sind Kunstinteressierte ganz herzlich eingeladen.Der Titel der Ausstellung macht neugierig darauf, was in der Stadtgalerie zu sehen ist.Die Künstlerin Johanna Winkelgrund wurde 1969 in Cottbus geboren.Seit 1988 absolvierte sie künstlerische Studien bei verschiedenen Lehrern, u.a. bei dem Bildhauer Hans-Georg Wagner.Anschließend erfolgte von 1992 bis 1999 ein Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Dietrich Burger. Johanna Winkelgrund schloss das Studium mit einem Diplom bei Prof. Arno Rink ab.Von 2000 bis 2002 war sie Meisterschülerin bei Prof. Rolf Kuhrt an HGB Leipzig.Daran schloss sich ein Stipendium der "Werkstatt Plettenberg". In Plettenberg gründete Johanna Winkelgrund 2005 die Künstlergruppe PULS.Die Werke der Künstlerin waren bereits in zahlreichen Ausstellungen zu sehen.Bei der Vernissage in der Stadtgalerie Neuenrade begrüßt Bürgermeister Antonius Wiesemann die Gäste.Den Einführungsvortrag hält Volker Hauer vom Kunstverein "Werktstatt Plettenberg".Die musikalische Umrahmung der Ausstellungserföffnung erfolgt durch den Gitarristen Bernd Schlötermann.Die Ausstellung ist vom 08.10 bis 29.10.2017 zu sehen und samstags von 10.00 - 12.30 Uhr und sonntags von 15.00 - 17.30 Uhr geöffnet.Führungen durch die Ausstellung außerhalb der Öffnungszeiten sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich. (Tel.: 02392/693-27)

 

27.9.17,18:00-19:00 Uhr Konzi mit Basix

Video-Ausschnitte vom Konzert

 

Die Band The BASIX, bestehend aus der Sängerin Hanna Santen, denn Gitarristen Dominik Zakaluk und Joscha Bodewig (gelegentlich auch Bass) und mit Moritz Huckestein am Schlagzeug, bietet ein
vielseitiges Programm von Ed Sheran bis zu den Red Hot Chilli Peppers, und anderennamenhaften Bands
wie Die ärtzte.

 

FERIENSPIEL IM SOMMER; FREITAG; 4.AUGUST 2017, 15:00 - 18:00 UHR

Zum Ferienspiel im Sommer lädt die Musikschule grenzenlos Freitag, 4. August 2017. In der Zeit von 15 bis 18 Uhr wird sich neben freier musikalischer Betätigung vor allem mit dem Thema Rhythmus beschäftigt.
Drumset- und Percussionspezialist von „grenzenlos“, Frank Peternelly, möchte zusammen mit den Teilnehmern Rhythmen auf den verschiedenen Schlaginstrumenten entdecken und in der Gruppe im Zusammenspiel erfahren.
Schlagzeug, Congas, Cajón, Bongos und kleinere Percussioninstrumente stehen zur Verfügung.
In der Zeit von 16 bis 17 Uhr zeigt Bernd Schlötermann für Fortgeschrittene auf der Nylonsaitengitarre die Schlagtechnik des Rumbas.
Eine Abschlussaufführung wird erarbeitet.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

 

 

 

 

 

 

Harfenspiel grenzenlos

Bei der Musikschule „grenzenlos“ wird die Harfenlehrerin Lucia Mayr bald ihr Examen absolviert haben und eine Stelle als Lehrerin für Kunst und Musik annehmen.

Aus diesem Grunde findet am Freitag, 30. Juni, um 17 Uhr und nicht
wie ursprünglich angekündigt um 18 Uhr, ein Abschiedskonzert – auch ihrer Klavierschüler - statt. Harfe


Eine „Arabesque“ von Debussy, Prelude I von Bach aber auch Bernard Andrés (Jazzharfe) sind Teile des dargebotenen Programms.
Der Nachfolger von Lucia Mayr ist Fionn-Elias Moora, Waldorfpädagoge und angehender Schulmusiker im Hauptfach Musik aus Witten. Bei „grenzenlos“ wird er auch Klavier unterrichten.
Der Eintritt ist frei.

 

 

 

 

Zugreifen!

Gitarre

 

Mittwoch, 29. März 2017, 17:30 - 18:30

Aus der Gitarrenklasse von Bernd Schlötermann spielen junge Musiker auf Konzert-, Akustik-, E- und Bsssgitarre. Die Band Basix wird unplugged zu hören sein.

Kinder, Jugendliche und Erwachsene spielen allen Interssierten etwas auf der Gitarre vor. Am Mittwoch von 17:30 bis 18:30 Uhr heisst es in der Musikschule „grenzenlos“: Zugreifen! Stücke und Kompositionen aus Brasilien, Spanien, USA und England wechseln sich ab. „Un dia de Noviembre“, „Snow“ oder „Wonderwall“, „Father and son“ aber auch eine spanische Malagueña zeigen die Reichhaltigkeit des Gitarrenspiels auf. Zum Abschluss spielt die Band „Basix“, die aus Grenzenlosschülern besteht und garantiert lehrerfrei sich entwickelt, Coverversionen unplugged, ohne Verstärker.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.
Klassik, Blues, Rock, Pop, Fingernagel, Plektrum, Kabel, Saiten, Steg, Bund, Kopf, Hals, Schalllloch, Fichtendecke, Sattel, kabel, Amp, Verzerrer, Delay, Klinke, Cajon, Gesang, Zeder, Brettgitarre, Flageolett, Harmonicos, Barree, Wechselschlag, Zupfen, Lagenhaltung, Tonleiter, Fies-Dur

 

 

 

 

 

 

Ferienspiel im Winter Die Musikschule grenzenlos lädt für Freitag, 06. Januar, 16:00 bis 17:30 Uhr zum Ferienspiel im Winter. Alle die Lust haben, Instrumente auszuprobieren oder auch ein kleines Vorspiel zu gestalten und vorzubereiten sind herzlich eingeladen. Sei es Klassik oder Rock, die Möglichkeiten sind grenzenlos. Der Eintritt ist frei.

 

KLEINES ADVENTS-KONZERT BEI GRENZENLOS AM 7.12.16, 18 UHR

Zu einem kleinen aber feinen Adventskonzert lädt die Musikschule
„grenzenlos“ am Mittwoch, 7. Dezember, von 18 bis 18:30 Uhr. Unter der
Leitung von Aleksandra Miladinovic-Diamantaki präsentieren sich die
Gesangschülerinnen „die sieben Elfen“, Gesangslehrer Ergin Hamdi und die
Harfenschülerin Jana Dietz.
Eine kurzweilige Mischung von Liedern aus Klassik und Pop wird in
ansprechenden Arrangements vorgetragen. „El Noi de la Mare“, ein
katalonisches Weihnachtslied oder „Vois sur ton chemin“ von Bruno Coulais
wechseln sich ab mit stimmungsvollen Songs aus Musicals und dem Popbereich
wie „You raise me up“ gesungen von Ergin Hamdi. Alle singen dann zum Schluss
„Hallelujah“ von Leonard Cohen. Dazu wird Jana Dietz „Hallelujah“ auf der
Harfe begleiten sowie vorher noch eine „Bacarolle“ spielen.
Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

 

Konzert für
Wigginghausen

11.12.2016, 16:00 - 18:00 Uhr
Schützenhalle Lüdenscheid